Hainbund-Denkmal wird restauriert

Das Hainbund-Denkmal wird mit einem Kran abtransportiert. Foto: Stadt Göttingen
15.11.2021




Am östlichen Ende der Herzberger Landstraße steht das Hainbund-Denkmal. Der zwei Tonnen schwere, sich nach oben verjüngender Steinquader aus dem Jahr 1872 wurde jetzt abgeholt, um restauriert zu werden. Grund: In 2022 jährt sich die Errichtung und Einweihung des Hainbund-Denkmals zum 150. Mal.


mehr

Share this article:
Previous Post: Teststation am Neuen Rathaus öffnet am 16. November

November 15, 2021 - In Aktuelle News der Stadt Göttingen

Next Post: Amtsblatt Nr. 55 liegt vor

November 16, 2021 - In Aktuelle News der Stadt Göttingen

Related Posts