Psychische Belastung durch Pandemie: PFH sucht Freiwillige für Studie

07.02.2022




Bisherige Studien zu den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie zeigen, dass die globale Krisensituation viele Menschen belastet. Ergebnisse einer internationalen Studie unter Leitung der PFH Private Hochschule Göttingen lassen vermuten, dass die psychische Belastung mit zunehmender Dauer der COVID-19-Pandemie steigt. Um zu untersuchen, inwieweit sich der Belastungsgrad im Laufe der anhaltenden Beschränkungen verändert, startet die Abteilung Klinische Psychologie des Fachbereiches Psychologie der PFH jetzt eine vierte Befragung, für die noch Teilnehmende gesucht werden.


mehr

Share this article:
Previous Post: Anja Krause soll neue Sozial- und Kulturdezernentin in Göttingen werden

February 4, 2022 - In Aktuelle News der Stadt Göttingen

Next Post: Inzidenzwert Neuinfektionen: RKI 495,5; Gesundheitsamt 767,3

February 7, 2022 - In Aktuelle News der Stadt Göttingen

Related Posts